Krankenhaustagegeld-
Versicherung

Und die Tage in der Klinik?

Solange Sie in der Klinik sind

Das Krankenhaustagegeld (KHT) ist ein angenehmes, finanzielles Polster wenn Sie stationär behandelt werden müssen. Der Versicherer zahlt Ihnen den vereinbarten Tagessatz aus, solange Sie aus medizinisch notwendigem Grund in der Klinik sind. Die Auszahlung Ihres Krankenhaustagegelds ist zudem steuerfrei.

Zahlen Sie Ihre zusätzlichen Kosten vom Krankenhaustagegeld.

Mit Ihrem Krankenhaustagegeld können Sie Telefon und Fernsehermiete in der Klinik bezahlen und die Fahrtkosten Ihrer Angehörigen decken, aber auch eine Ersatzkraft finanzieren, wenn während des Klinikaufenthalts niemand Haushalt und Kinder versorgt. Das Krankenhaustagegeld wird ohne umständlichen Kostennachweis gezahlt. Dem Versicherer reicht eine Bescheinigung der Klinik über Dauer und Grund der Behandlung.

Unser Tipp für Sie

Beim Rooming-In bleiben Vater oder Mutter während der stationären Behandlung bei ihrem Kind. Dafür berechnet die Klinik eine zusätzliche Tagespauschale für Unterkunft und Verpflegung. Viele Krankenhaustagegeld-Tarife verdoppeln den Tagessatz für das versicherte Kind, wenn ein Elternteil als Begleitperson mit ins Krankenhaus geht.

Wir klären Sie unkompliziert über Ihre Möglichkeiten auf.

Unsere Kontaktdaten sehen Sie rechts auf der Seite, oder nutzen Sie ganz einfach den hier unten eingefügten Button, um direkt zu unserem Kontaktformular zu gelangen.